start 04

pfeiler 01

Eigene Zähne die mit Kronen versehen werden, dienen als Pfeiler für Brückenglieder, die fehlende Zähne ersetzen.

 

 

 

brugli 01 Brückenglieder, befestigt an überkronten Zähnen können auch größere Zahnlücken wieder zur vollständigen Zahnreihe ergänzen.

 

 

 

inlbrue 01 An Inlays befestigt, ergänzen Brückenglieder Lücken zur vollständigen Zahnreihe.
Eine Inlaybrücke kann nur ein Brückenglied tragen. Die Vorteile der Inlaybrücke sind geringe Abtragung gesunder Zahnsubstanz und Erhaltung der natürlichen Zahnfarbe, da die Pfeiler im Aussenberich bestehen bleiben. Sie besteht aus einer Dental-Edelmetallegierung. Das Brückenglied kann auf Wunsch eine zahnfarbene Verblendung aus Kunstsstoff oder Keramik tragen.

 

leer 01 In ihrer Form der Natur nachempfunden, stellt sie die natürliche Funktion der Zahnreihe wieder her.
Eine solide und bewährte Grundversorgung, die aus ästhetischen Gründen vorwiegend im Seitenzahnbereich Verwendung findet. Sie besteht aus einer Dental-Edelmetallegierung. Auch größere Lücken lassen sich mit einer Vollgussbrücke schliessen. Die Form der Zähne wird nach einem biodynamischen Kauflächenkonzept gestaltet.

 

 

kuvblbr 01 Kunststoff in Zahnfarbe gibt der Kunststoffverblendbrücke im sichtbaren Bereich einen natürlich-schönes Erscheinungsbild.
Einfachste Variante einer Verblendbrücke. Sie besteht aus einer Basis aus einer Dental- Edelmetallegierung. Mehrere Schichten aus Kunststoff bilden die Zahnfarbene Verblendung. Aus Stabilitätsgründen bleibt ein Teil der Brücke, weitmöglichst im nichtsichtbaren Bereich, unverblendet.

 

 

kerabrue 01 Mit zahnfarbener Keramik verblendet, begeistert Sie durch eine Optik wie ihre "echten" Zähne.
Die Keramikverblendung ist auf Dauer Farbbeständig und abriebfest. Eine langlebige und ästhetisch optimale Lösung. Viele Schichten Keramischer Massen bilden den natürlichen Zahn perfekt nach. Das Gerüst aus einer Dental-Edelmetallegierung sorgt für die notwendige Stabilität. Optional kann durch die Gestaltung mit einer Kermaikschulter ein zusätzlicher Ästhetikvorteil im Zahnhalsbereich erzielt werden.

 

 

kerabr 01 Eine Brücke für höchste ästhetische Ansprüche.
Sie besteht aus einer Basis aus einer speziellen, sehr stabilen Keramik. Bis zu 2 Brückenglieder können so ohne ein Metallgerüst integriert werden. Eine mehrschichtige Verblendung mit Keramikmassen erlaubt die hervorragende, individuelle Farbanpassung an die Nachbarzähne. Die Bioverträglichkeit ist bei dieser Lösung optimal.

 

kustbru 01 Wird vorwiegend für Provisorien eingesetzt.
Die Voll- Kunststoffbrücke besteht ausschliesslich aus Zahnfarbenen Kunststoff ohne Metallbasis. Eine ästhetisch ansprechende Lösung. Geringe Farbstabilität und Abriebfestigkeit des Materials schränken die Verwendungsmöglichkeiten aber sehr ein.